Seit 2014 ist das vollends rollstuhlgängige da Fusco Ristorante italiano die erste Adresse im Raum Willisau für echte italienische, knusprige Holzofen-Pizza (auch glutenfrei), die eigens im Haus hergestellten Pasta/Teigwaren und Dessert-Kreationen, das typisch südländische Ambiente.

Nach 8 Jahren hat Nadia Fusco  die Führung an Muzafer Sinani & Luljeta Kryeziu übergeben.
 

Muzafer Sinani besitzt über 30 Jahre Erfahrung als Koch und Küchenchef, hat diese unter anderem im Ausland, aber vor allem auch in Luzern und Sursee gesammelt. Seit Januar 2018 rührt er als Chefkoch in den Pfannen vom Ristorante da Fusco.

Luljeta Kyieziu hat 15 Jahre in Italien ihre italienischen Kochkünste in einem Restaurant erlernt. Im Jahr 2017 zuerst als Köchin im da Fusco angefangen, später von Nadia Fusco das Pizza-Handwerk erlernt.

Beide zusammen verwöhnen ihre Kochkünste nebst allen Pizza- und Pastaliebhabern auch diejenigen, die’s lieber etwas deftig haben und einem feinen Stück Schweizer Fleisch oder einem Meeresfisch vom Süden nicht abgeneigt sind. Garniert mit frischem saisonalem Gemüse und diversen Beilagen schmeckt’s besonders gluschtig. Übrigens: die Speisen bieten Sie auch als Take Away an.

Muzafer Sinani & Luljeta Kryeziu sind über 4 Jahre im da Fusco tätig. Nadia Fusco weiss, dass Sie das da Fusco in gute Hände übergeben hat. Lassen Sie sich überraschen und überzeugen Sie sich selbst mit einem Besuch im da Fusco.

Das Restaurant bietet Platz für 40 Personen in der Gaststube (worin auch der Holzofen eingebettet ist und Sie dem Pizzaiolo beim Zubereiten der Pizzas zuschauen können), im heimeligen Sääli für 30 Personen, im Saal für 60 Personen für spezielle Anlässe oder auf den Aussenterrassen. Eine eher ruhig gelegen für 46 Personen im typisch italienischen Trattoria-Stil oder die Terrasse auf der Städtli-Seite für 22 Personen mit Sicht auf den Städtlibrunnen und der Pfarrkirche St. Peter und Paul.

 

da Fusco Ristorante italiano
Hauptgasse 46
6130 Willisau
041 970 01 00   /    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!